6. Oktoberfest Abgesagt

Absage Oktoberfest Tannzapfenland vom 11. September 2020 aufgrund des Coronavirus

Die vom BAG kommunizierten Lockerungen vom 22. Juni 2020 liessen uns vorsichtig optimistisch in die Zukunft
schauen und es stellte sich die Hoffnung ein, dass wir nach dieser schwierigen Zeit in der Lage sein werden, unser Oktoberfest durchzuführen. Wir waren uns jedoch von Anfang an einig, dass das Fest nur dann durchgeführt werden kann, wenn sämtliche Vorgaben vom BAG erfüllt werden können und die Gesundheit von den Festbesuchern zu keinem Zeitpunkt gefährdet sein wird.

Leider hat sich die Situation seit den letzten Lockerungsmassnahmen eher verschlechtert und es gibt immer wieder negative Meldungen über verbreitete Ansteckungen bei grösseren Personenansammlungen im Innenbereich, was einzelne Kantone bereits heute dazu bewegt, drastische Personenbeschränkungen in Tanzlokalen, Clubs, usw. zu beschliessen. Diese Entwicklung und die Sorge um die Gesundheit unserer Festbesucher, Musiker und allen am Fest beteiligten Personen, lässt uns leider keine andere Wahl, als das Oktoberfest vom 11. September abzusagen.

Leider geht es uns so, wie vielen anderen Veranstaltern und wir bedauern diese Absage sehr. Wir sind jedoch der Überzeugung, dass dies ein vernünftiger und  verantwortungsbewusster Schritt ist und wir schauen deshalb bereits heute positiv und motiviert in die Zukunft. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, auch nächstes Jahr auf
Ihre Unterstützung zählen zu dürfen.

Gründe für das Festhalten an der Durchführung

• Es gab eine sehr positive Entwicklung der Ansteckungsrate.
• Das BAG beschloss umfangreiche und grosszügige Lockerungen und stellte zudem in Aussicht, dass ab dem 1. September wieder Veranstaltungen mit über 1000 Personen bewilligt werden.
• Man war sich bewusst, dass die Kosten in der frühen Vorbereitungszeit sehr tief gehalten werden können und diese bei einer allfälligen Absage nicht ins Gewicht fallen würden.
• Finanzielle Aufwendungen für die Produktion der Flyer usw. können als Vorinvestition für das Fest 2021 betrachtet werden.
• Es gab weder für die Metallharmonie Dussnang-Oberwangen noch für Sponsoren und Platzreservationen finanzielle Risiken.
• Das Oktoberfest ist das finanzielle Standbein der Metallharmonie Dussnang-Oberwangen. Die Einnahmen sichern jeweils das Vereinsjahr und es lohnte sich auf jeden Fall, dafür zu kämpfen.

Gründe für die Absage

• Die Gesundheit aller Beteiligten hat oberste Priorität.
• Die Situation mit den Ansteckungen ist nach wie vor kritisch und es muss davon ausgegangen werden, dass auch der Kanton Thurgau die Personenbeschränkungen und Auflagen für Veranstaltungen verschärfen könnte.
• Stand heute, müsste die Hörnlihalle in zwei Sektoren mit 300 Personen aufgeteilt werden, und die Personenabstände im Eingangsbereich und bei den WC-Anlagen müssten mit 1.5 Metern eingehalten werden. Diese Auflagen sind ohne einen Riesenaufwand nicht möglich und sie wären auch nicht im Sinne der Festbesucher.
• In den nächsten Wochen würden Kosten anfallen, was ein unnötiges finanzielles Risiko darstellt.

Zurück

An error occurred

An error occurred

What's the matter?

An error occurred while executing this script. Something does not work properly.

How can I fix the issue?

Open the current log file in the var/logs directory and find the associated error message (usually the last one).

Tell me more, please

The script execution stopped, because something does not work properly. The actual error message is hidden by this notice for security reasons and can be found in the current log file (see above). If you do not understand the error message or do not know how to fix the problem, search the Contao FAQs or visit the Contao support page.